SPRING-OPENING 2017

Posted by Hubert HirschNo CommentsMrz 28, 2017

Zur Musik der Doctom & The Bandits (http://acs.sc/termine-doctom), die übrigens nach 2012 auch am 15. November 2015 beim 15. Internationalen Pullmancity-Award den 1. Platz in der Kategorie „Traditional“ erreicht haben und am 1. Oktober 2016 von der ACMF als eine von 5 Bands für den ACMF-AWARD als „BESTE Österreichische Country-BAND 2016“ nominiert wurden, dürfen wir euch recht herzlich zu unserem Country Fest am Freitag, 28.04.2017, Beginn 20 Uhr einladen.

Als besonderes Zuckerl bieten wir wieder verbilligte Vorverkaufskarten an: EUR 10,–(statt regulär Abendkasse EUR 12,00).

Solltet Ihr Interesse an diesem Angebot haben, so schreibt einfach an diese Mailadresse (aktuelles@sportunion-schweinbach.at) und schreibt uns die Anzahl der benötigten Karten und den Namen Eurer Gruppe und die Karten werden an der Eingangskassa für Euch hinterlegt.

Zugleich mit der Vorbestellung der Karten reservieren wir auf Wunsch einen Tisch/Tische für Eure Gruppe in unmittelbarer Nähe der Tanzfläche. Eine wichtige Info noch am Rande: Die Tanzfläche wird heuer deutlich größer sein, als letztes Jahr!

Am Samstag, 29.04., Beginn 21Uhr, startet die Partynight mit der bekannten Coverband STAND UP“, die mit Rock- und Popklassikern aus den 60-ern bis zu den 80-ern, Stimmungshits, Songs aus den aktuellen Charts und Austropop für eine ausgelassene Stimmung sorgen werden (VVK: EUR 8,– / Abendkasse: EUR 10,–).

Am Sonntag, 30.04., Beginn 10Uhr, wird es beim Frühschoppen wieder traditioneller, denn da geben die zwei Vollblutmusiker der „Mühlviertler Granaten“ so richtig Gas! Eintritt frei!

Natürlich bieten wir wieder Grillhendl, Koteletts und andere schmackhafte Speisen an; auch für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

Punkteteilung gegen den Herbstmeister

Posted by PichlerRudolfNo CommentsApr 25, 2017

Unter www.teambuntesfernsehen.at ist ein Video vom Spiel zu sehen.

                    < Link zum Video >

Schade, auch wenn der Ausgleich erst durch einen Last-Minute-Treffer von Marcel Pichler fiel verabsäumte man mit einem Dreier eine grosse Überraschung zu liefern. Nach einer eher ausgeglichenen ersten Halbzeit mit leichten Feldvorteilen für uns, jedoch mit einem 0 : 1 – Rückstand nach einem individuellen Fehler unternahm unsere stark ersatzgeschwächte Mannschaft im zweiten Durchgang alles um dem Spiel eine Wende zu geben. Mit dem Wind im Rücken schnürte man die Gäste phasenweise regelrecht ein, jedoch ohne zählbaren Erfolg. Kurz vor Spielende war es aber soweit und man konnte den längst fälligen Ausgleich bejubeln. Nun setzte unsere Elf nach, jedoch konnten Reichör bzw. Burgstaller in der Nachspielzeit leider noch die eine oder andere Möglichkeit auf den Sieg nicht verwerten. Dennoch ein Pauschallob an unser Team!

Tennis Saisoneröffnung 2017

Posted by Brückler ChristianNo CommentsApr 12, 2017

Saisoneröffnung
Saisoneröffnung

Die Sektion Tennis freut sich auf zahlreiche Teilnahme!

wichtiger Sieg im Derby gegen Wartberg

Posted by Hannes BernhardNo CommentsApr 09, 2017

Unter www.teambuntesfernsehen.at ist ein Video vom Spiel zu sehen.

< Link zum Video >

 

aDSC_9527Nach dem verpatzten Start in die Saison konnte gegen Wartberg der erste Erfolg im Frühjahr erzielt werden.  Vor toller Kulisse ging man in einem umkämpften Derby mit 2:1 (1:1) als Sieger vom Platz.

Die Gäste aus Wartberg verzeichneten zwar die erste Chance, in Führung ging jedoch die Heimelf durch Burgstaller in Minute 5. Wenig später, nach einen hohen Ball in den Strafraum setzte sich Gernot Frauenhuber gegen die Schweinbacher Hintermannschaft durch und konnte per Kopf ausgleichen (18.).  Durch das Gegentor machte sich bei den Heimischen wieder Verunsicherung breit und Wartberg hatte mehr vom Spiel. Vorallem die Standardsituationen und der Wartberger Routinier Frauenhuber Didi sorgten immer wieder für Gefahr. Tormann Gassner verhinderte jedoch weitere Gegentore und es ging mit 1:1 in die Pause.

Read More

Gelungene Revanche

Posted by FabslNo CommentsApr 09, 2017

Die erhoffte Revanche für die erste Pflichtspielniederlage der Saison im Cupspiel vor rund einem Monat ist den Damen der SPG Hagenberg/Schweinbach gegen den FC Altmünster mit einem 2:1-Auswärtssieg geglückt  – wenn auch erst in letzter Minute!

IMG_1681

Nach zwei Siegen in den ersten beiden Runden reisten unsere Damen am vergangenen Freitag voller Selbstvertrauen nach Altmünster um dort weitere wertvolle Punkte zu holen. Das Spiel wurde kurzfristig auf Freitag verlegt, da die Gastgeber am ursprünglichen Spieltermin (Sonntag) mit Personalschwierigkeiten zu kämpfen hätten. Somit gingen beide Mannschaften annähernd in Bestbesetzung in eine heiß umkämpfte Partie!

Gleich zu Beginn der Schock für die Damen der SPG – 0:1 nach nur vier Minuten nach schöner Kombination und sattem Distanzschuss der Altmünsterinnen! Erstmals in dieser Saison gerieten unsere Ladies in Rückstand und es brauchte einige Minuten, um wieder Ruhe ins Spiel zu bringen. Die Gastgeber jedoch blieben bissig und sorgten immer wieder mit schönen Passstaffeten für Gefahr in der gegnerischen Hälfte! Eine zweikampfbetonte, schnelle und trotz des schlechten Untergrundes technisch sehenswerte erste Halbzeit ging mit klaren Vorteilen für die Hausherrinen und einer 1:0-Führung in die Pause.

Doch gleich nach Wiederbeginn kam die Wende – voller Elan und Tatendrang stürmten die Damen der SPG Hagenberg/Schweinbach aus der Kabine und drängten auf den Ausgleich. Doch zweimal Aluminium und die verstummte Pfeife des Schiedsrichters bei einem Foul im Altmünsterer Strafraum verhinderten einen raschen Ausgleich! So entwickelte sich in der zweiten Halbzeit vor den Augen der begeisterten Zuschauern eine packende und abwechslungsreiche Partie. Altmünster versuchte immer wieder durch Entlastungsangriffe für die Vorentscheidung zu sorgen, musste am Ende aber wohl dem hohen Tempo der ersten Halbzeit Tribut zollen und so kam es wie es kommen musste. In der 79.Minute ein erneutes Foul an Stürmerin Costa im Strafraum und wie bereits eine Woche zuvor sorgte Nicole Beneder mit einem souveränen Elfer für den viel umjubelten Ausgleich zum 1:1!

Spiegelbild zur Vorsaison

Im letzten Jahr mussten sich unsere Damen noch in letzter Minute durch einen Freistoßtreffer mit 1:2 geschlagen geben. Diesmal kam es zum Glück für den Tabellenführer genau umgekehrt. Nach einem schweren Foul in der 90.Minute an der Mittellinie brachten die Altmünster Damen den hohen Ball nicht aus dem Strafraum und Geburtstagskind Katharina Rechberger staubte zum 2:1-Endstand ab! Somit ist die Revanche zur Cupniederlage geglückt und die SPG Hagenberg/Schweinbach durfte über weitere wichtige drei Punkte jubeln!

Bald geht Sie los, die Tennissaison 2017

Posted by Hannes BernhardNo CommentsApr 08, 2017

Alle Jahre wieder ist die Tennisanlage nach den Wintermonaten in Schuss zu bringen. Dank tatkräftiger Unterstützung einiger Mitglieder/Innen der Sektion Tennis konnten die Instandsetzungsarbeiten letztes Wochenende fast zur Gänze erledigt werden. Sollte uns das Wetter weiterhin gut gesonnen sein, können die Plätze in 2-3 Wochen bespielt werden.

20170401_17473420170331_165619

Falls Du schon einmal mit dem Gedanken gespielt hast, das Tennisspielen zu versuchen, so bieten wir Dir am 6.Mai ab 13:00 Uhr im Rahmen eines Saisoneröffnungsfestes die Möglichkeit zu spielen und Du kannst auch mehr über die Sektion Tennis erfahren.

Für neue Mitglieder sind auf jedenfalls noch Plätze frei. Wir freuen uns auf Dein Kommen.

Die Sektion Tennis

Klarer Heimsieg in neuem Gewand

Posted by FabslNo CommentsApr 06, 2017

17-17_mittel

Neu eingekleidet dank der verlässlichen Sponsoren BT-Bau und BS-Tragwein, konnte das Damenteam der SPG Hagenberg/Schweinbach gegen die SPG Dorf/Andorf einen glatten 3:0-Heimsieg feiern und gleichzeitig die Tabellenführung in der Landesliga Frauen OÖ festigen! Gemeinsamkeiten und Leistung führen zum Sieg – im Fussball wie am Bau. Ecken die garantiert im Winkel sind, Mauern die jedem Ansturm standhalten, Elf-Meter die man getrost nachmessen kann und Fairness die jeden Schiedsrichter überflüssig macht! Diesbezüglich möchten wir uns beim Sponsor Dominik Gillinger für die Tatkräftige Unterstützung bedanken!

Ein herzliches Dankeschön gilt auch dem Matchballsponsor Norbert Altmann!

Zu wenig Gegenwehr bei erneuter Pleite

Posted by PichlerRudolfNo CommentsApr 03, 2017

Auch im dritten Match der Rückrunde gab es für die Sommer-Jungs keinen Grund zum Jubeln. Nach einer guten Leistung in Halbzeit 1 ging es nicht unverdient mit einer 1 : 0 – Führung durch einen Holzweber-Treffer in die Kabinen. Kurz nach der Halbzeit folgte eine umstrittene Entscheidung zugunsten der Heimischen, denn anstatt Foul an Tormann Gassner entschied der Unparteiische auf Eckball. Dieser wurde von unserer Abwehr aus dem Strafraum befördert, fiel jedoch einem Heimischen vor die Füsse und der traf mit einem Tausendguldenschuss zum Ausgleich. Nun schlichen sich immer mehr Nachlässigkeiten in unser Spiel ein und mit dem 2 : 1 nach schlechtem Zweikampfverhalten konnte Vorderweissenbach früh und viel zu einfach die Partie drehen. In der Folge warf unsere Elf alle guten Vorsätze über Bord und logische Konsequenz war das 3 : 1 für die Gastgeber. Sehr bitter, dass unsere durchaus routinierte Elf danach völlig kopflos agierte und sich mit untauglichen Mitteln gegen die drohende Niederlage stemmte. Letztlich hätte die Pleite dann sogar noch höher ausfallen können.

Am kommdenen Sonntag kommt es um 11 Uhr zum Kellerderby gegen die TSU Wartberg.

0:4 Niederlage gegen BW Linz Amateure

Posted by Hannes BernhardNo CommentsMrz 26, 2017

bDSC_9400Die durch weitere Verletzungen geschwächte Schweinbacher Elf unterlag im ersten Heimspiel den Amateuren von BW Linz mit 0:4 (0:2)

Die Heimmannschaft  begann zwar aktiver als im Auftaktspiel, musste aber bereits in Minute 16 den ersten Gegentreffer hinnehmen. Die Elf von Joschi Sommer war bemüht, konnte aber kaum nennenswerte Chancen herausspielen. Kurz vor der Pause erhöhten die Linzer auf 0:2 (43.).

Read More

2:0-Auftaktsieg zum Saisonstart

Posted by FabslNo CommentsMrz 26, 2017

Die Damen der SPG Hagenberg/Schweinbach feiern zum Saisonauftakt einen 2:0-Auswärtssieg bei Hochburg-Ach. Dank einer starken Leistung ist somit der erhoffte Start in die Meisterschaft geglückt und die Ladies holen wichtige drei Auswärtspunkte im Titelkampf!

DSC_1509

Vergangenen Samstag  trafen unsere Kickerinnen auf die Damen aus Hochburg/Ach in St.Pantaleon und somit auf eine schwere Aufgabe. Nach einer langen Fahrt brauchte man in der Anfangsphase ein paar Minuten ehe die SPG Hagenberg/Schweinbach zum gewohnten Kurzpassspiel fand. Dadurch gelang es zunehmend, das Spiel zu kontrollieren und Chancen herauszuspielen. Doch die gut eingespielte Defensive der Hausherrinnen schaffte es immer wieder, die Angriffsbemühungen zu stoppen und so dauerte es bis zur 24.Minute, ehe Magdalena Hölzl die Gäste erlöste und mit einem schönen Treffer den 1:0-Halbzeitstand fixierte.

Durch diesen Befreiungsschlag gelang es unserem Team zunehmend, Ruhe ins Spiel zu bringen und mit schönen Kombinationen torgefährlich zu werden. Doch auch die Damen aus Hochburg-Ach sorgten mit schnellen Kontern immer wieder für Entlastung der Defensive und forderten den Gästen mit gekonntem Passspiel einiges ab.

Verletzungspech reißt nicht ab

Kurz nach der Pause dann der erneute Schock für die Damen der SPG Hagenberg/Schweinbach – bei einem unglücklichen Zweikampf muss Anna Breitenfellner mit Verdacht auf Bänderriss vom Platz. Nach den beiden Verletzungen der letzten Woche und dem Kreuzbandriss von Youngster Nadine Plöderl ist dies nun schon der vierte Ausfall innerhalb kürzester Zeit. Wir wünschen alles Gute und rasche Genesung!

Dieser Unterbrechung entsprechend brauchten beide Mannschaften ein paar Minuten, bis man wieder ins Spiel fand. Doch dank einer aufopfernden und defensiv starken Leistung gelang es zunehmend, die Gastgeber unter Druck zu setzen und einen möglichen Auswärtssieg zu fixieren. Zahlreiche Chancen wurden jedoch nicht genutzt – bei einem Beneder-Lattenschuss fehlten nur Zentimeter und Youngster Prieler versagten bei einem vergebenen Elfmeter die Nerven. Letztendlich dauerte es bis zur 82.Minute, als abermals Magda Hölzl mit einem satten Schuss ins Kreuzeck das erlösende 2:0 erzielte und für Jubel bei den mitgereisten Fans sorgte!

Alles in allem konnte man gegen einen starken Gegner auswärts einen verdienten Auftaktsieg feiern und blickt optimistisch auf die nächsten Aufgaben! Am Sonntag 2.4.2017 trifft man in Hagenberg auf die SPG Dorf/Andorf und will in „neuem Gewand“ gleich den nächsten Dreier einfahren – Anstoß 15:00!